Textversion

Aktuelles

ACHTUNG !!!

Liebe Mitglieder und Freunde der Buddhistischen Gesellschaft Berlin,

es ist jetzt möglich, dass wir wieder Veranstaltungen unter strenger Einhaltung von Hygiene-Maßnahmen durchführen können.

Zur Zeit finden die Gruppen:
Mo: Zen, Mi: Zen, Do: Vipassana (
Vertretung durch Ingo Rotter), Fr: Achtsamkeit mit Musik und So: Theravada-Abend, wieder statt.

Die Gesprächskreise:
Lehrredenarbeitskreis, Lehrredenseminar, Tibetische Studiengruppe und die Jungto Society (Koreanische Gruppe) finden bis auf Weiteres nicht statt.

__________________________________________

Alle Teilnehmer an den Veranstaltungen müssen folgende Regeln einhalten:

Informationen für die Teilnehmer an den Veranstaltungen der BGB

1. Besucher mit Erkältungssymptomen wird dringend geraten, auf die Teilnahme an unseren Veranstaltungen zu verzichten.
2. Es ist bei allen Aktivitäten auf die Einhaltung eines Abstand von 1,5 m zu achten.
3. Beim Eintritt sind die Hände mit dem aufgestellten Desinfektionsmittel zu desinfizieren.
4. Der Name, die Anschrift und die Telefon-Nummer des Teilnehmers ist in eine Liste einzutragen.
5. Eine Schutzmaske sollte getragen werden (liegen im Eingang aus), kann aber bei den Meditationen abgesetzt werden.
6. Nach Benutzung des WC sind die Hände gründlich zu waschen.
7. Einmal-Papierhandtücher sind im WC-Bereich zu benutzen.
8. Ein ausführlicher Hygiene-Schutzplan [49 KB] ist ausgehängt.
___________________________________________

Informationsflyer: INFO [76 KB]




Buddhismus-Unterricht

Der erste Buddhismus-Unterricht in Deutschland der vom Berliner Schulsenat genehmigt wurde, wird seit 2003 durchgeführt. (Schulunterricht / Info-Schule [85 KB] )

Weitere Informationen unter der Webseite:
www.buddhistischer-religionsunterricht.de




Impressum